(c)Warth-Schröcken Tourismus_Fotograf Sebastian Stiphout-Sommer17-4461klein
Spielplatz
Sommer 2016 (c)Warth-Schröcken Tourismus_Fotograf Sebastian Stiphout-2070_web
Grillplatz
(c)Warth-Schröcken Tourismus_Fotograf Sebastian Stiphout-Sommer17-2412klein
Sommer 2016 (c)Warth-Schröcken Tourismus_Fotograf Sebastian Stiphout-74_web
(c)Warth-Schröcken Tourismus_Fotograf Sebastian Stiphout-Sommer174268klein
Brunnen

Atem und Entspannung
Achtsamkeit

Ich bin in einem kleinen, ruhigen Weiler außerhalb des Gemeindezentrums in Feldkirchen an der Donau aufgewachsen, dafür war alles von Wald und Wiesen umringt und ich konnte mich frei in der Natur bewegen. Auch heute noch spielt die Bewegung in der Natur eine große Rolle für mich!
Als 2-fach Mama, Vermieterin und Mitglied in diversen freiwilligen Ämtern, gibt es Zeiten, in denen der Berg, den es zu bewältigen gilt, als unüberwindbar scheint! Heutzutage sind viele mit Sorgen und Existenzängsten belastet und haben den Bezug zur Natur, zu ihren Wurzeln und sich selbst verloren!

Durch meine Ausbildung zum zert. Atem- und Entspannungscoach und zert. Achtsamkeitstrainerin fand ich Wege diesen Bezug wieder herzustellen!
Ich war überwältigt wie schnell und effektiv schon kurze Atemübungen in
Stress- oder Angstsituation wirken können um wieder zu sich selbst zu finden! Ich merkte wie gut das tut und möchte daher diese Erfahrung weitergeben, teilen, mit anderen Personen erleben.

Exklusiv für Gäste in unserem Haus biete ich einmal wöchentlich eine geführte Abend-Meditation an!

Das Geheimnis der inneren Stärke

Ob mit Achtsamkeitsübungen oder Bergsport – in der unberührten Bergwelt von Warth-Schröcken stärken ausgepowerte Menschen die eigene Resilienz und bringen so wieder mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in ihren Alltag.

 

Widrige Lebensumstände belasten das Wohlbefinden. Sie laugen aus, rauben die Lebensfreude und werfen manche sogar richtig aus der Bahn. Aber eben nicht alle. Genauer gesagt geht es bei diesem Thema darum, wie Menschen auf Krisen oder Stress reagieren und wie schnell sie wieder auf die Beine kommen. Das Gute ist, das kann man trainieren und erlernen. Wo die einen sich bei Gipfeltouren auspowern und so Kraft für die täglichen Widrigkeiten sammeln, möchten die anderen mit Achtsamkeitsübungen ihr inneres Gleichgewicht stärken. Beiden bietet die unberührte Natur rund um Warth-Schröcken ideale Voraussetzungen.

 

Grün steht für kraftvolle Ruhe und Gelassenheit 

Wer Ruhe und Abstand zum Alltag sucht, ist hier genau richtig. Wir liegen auf über 1.500 Metern Seehöhe. Bieten atemberaubendes Bergpanorama, saubere, nahezu pollenfreie Luft, kristallklare Seen und grüne Almwiesen. Grün ist übrigens nicht nur die Farbe der Hoffnung, es ist die Farbe der Flora und steht für Wachstum, Fruchtbarkeit und Leben. Aber auch für kraftvolle Ruhe und Gelassenheit.

 

Innere Balance in unberührter Natur

Kein Wunder also, das es keinen besseren Ort gibt, als die Natur höchstpersönlich, um den Alltag hinter sich zu lassen und an der eigenen Resilienz zu arbeiten. Im Wald oder in den Bergen reagiert das menschliche Nervensystem unmittelbar. Stresshormone sinken, der Blutdruck normalisiert sich, der Mensch kommt zur Ruhe.

 

Sport für mehr Resilienz 

Ob Klettersteig, Canyoning, Abenteuerpark, Flying Fox oder Wildwasserschwimmen – Sport ist ein gutes Mittel, um auf einfache und effektive Weise den Stress im eigenen System zu regulieren und gestärkt in den Alltag zurückzukehren. Vor allem aber auch Ausdauersportarten wie Bergwandern und Trailrunning. Übrigens: Wer dabei eine bedeutende Rolle spielt, ist der eigene Schweinehund. Denn der möchte als Hüter der Regeneration eher mal den Sport ausfallen lassen. Also, nicht unterkriegen lassen und den eigenen Schweinehund besiegen. Das gibt Kraft. Versuchen sie zB die Outdoor BIG5. Mehr Abenteuer gibt’s nicht!

Hier finde sie die Mental- und Aktivprogramme von Warth-Schröcken: